Monthly Archives: Oktober 2016

Stubbhult: Naturreservat mit Rödkulla-Rindern in Småland

Wer ein wenig in das idyllische Schweden des 19. Jahrhunderts eintauchen möchte, der sollte unbedingt Stubbhult im Herzen von Småland erkunden. Das Naturreservat mit den seltenen Rödkulla-Rindern wird eigens im Stil der Vergangenheit bewahrt und mit großer Sorgfalt gepflegt.

Smaland

Smaland – Fotograf: Cathrine Rydström

Auf der Suche nach dem ursprünglichen Schweden mit den roten Häusern und den Holzzäunen, wird man auf jeden Fall in Småland fündig. Dort hat man es sich zur Aufgabe gemacht, die natürliche Umgebung zu erhalten. Die Wiesen und Weiden werden nur bedingt bearbeitet und nur nach Bedarf. Dort weiden die äußerst seltenen Rödkulla-Rinder, mit deren Zucht man ebenfalls einen wertvollen Beitrag leistet. Grundsätzlich fühlt sich der Besucher in das Schweden des 19. Jahrhunderts zurück versetzt und kann die unvergleichliche Natur in vollen Zügen genießen. Viele seltene und vom Aussterben bedrohte Pflanzenarten haben hier noch eine Heimat gefunden und sollen auch für die Zukunft erhalten werden. Auf einem markierten Wiesen- und Waldwanderpfad kann man als Besucher das Naturreservat erkunden. In der Summe ist Stubbhult ein lohnenswerter Ausflug für die ganze Familie.