Kosta: Glashütte mit Museum und Outlet-Center

Kosta inmitten des Glasreiches in Småland ist ein beliebter Anlaufpunkt für Reisende, die sich etwas näher mit der Glaskunst beschäftigen wollen. In der Kosta Glasbruk (Orrefors Kosta Boda AB) können Besucher sich selbst als Glasbläser versuchen, sich die Fertigkeiten erklären lassen und die unterschiedlichsten Kunstwerke bewundern. Aber auch Shopping-Lieberhaber kommen dank des hiesigen Outlet-Centers voll auf ihre Kosten.

Glas aus Kosta

Glas aus Kosta

Das Glasreich ist in Schweden nicht nur ein Mythos, sondern wird auch für die heutige moderne Zeit gerne als wichtiger Industriezweig für die Nachwelt bewahrt. Dabei besinnt man sich noch immer in zahlreichen Glashütten auf die langen Traditionen und stellt Kunstwerke beziehungsweise Nutzgegenstände noch immer in aufwendigen Verfahren her. Wer einmal in diese faszinierende Welt eintauchen möchte, sollte eine der zahlreiche Glashütten besuchen. Empfehlenswert ist die Glasbruk in Kosta, die älteste Schwedens. Seit 1742 wird hier Kunst- und Gebrauchsglas hergestellt.

Kosta: Glashütte mit Museum und das Boda Art Hotel

In Kosta haben die Besucher noch die seltene Gelegenheit sich als Glasbläser zu versuchen. Wie schwierig dieses Unterfangen ist, wird man selbst schnell merken, wenn etwas komische Formen entstehen. Natürlich stehen hier erfahrene Experten zur Seite, denen man auch über die Schultern schauen kann. Um einen kleinen Einblick über die Glaskunst der vergangenen Jahrhunderte zu erhalten, sollte man das hiesige Museum, die Kosta Utställningshall besuchen. Einzigartige Farbspektren und kunstvolle Formen sorgen dabei für Erstaunen. Nicht selten lässt man sich im Anschluss zu einem Kauf von Glas im Shop der Glashütte inspirieren. Ein besonders Highlight ist auch das Boda Art Hotel in Kosta, das sieben Designer mit dem Werkstoff Glas eingerichtet haben.

Outlet-Center in Kosta

Wer etwas Abwechslung in Kosta braucht, kann sich auch gerne der Shopping Lust hingeben. Das Outlet-Center auf mehr als 20.000 Quadratmeter kann mit zahlreichen Mode-Shops, einem Angel- und Jagdshop, einem Büchershop und zahlreichen anderen Geschäften aufwarten. Günstige Preise und ein umfangreiches Angebot locken zahlreiche Besucher an.

Bild:Kosta Glas von Didriks, CC BY – bearbeitet von smalandschweden.de.

One Response to Kosta: Glashütte mit Museum und Outlet-Center

  1. Bülck,Klaus sagt:

    guten Tag,ich habe einen Zeiztungsbericht über Schwedens Glas reich gelesen.Dort wurde auch über Kosta berichtet.Ich weiß,das ein Ur-Ahne von mir dort eine Glasfabrik führte.Es handelt sich um Uno Reinldson Angerstein 1808-1874.dieser war Kultur und Kunstförderer,u.a.hat er das Altarbild inder Kirche von Ekeeberga.Es gibt in Kosta auch ein Ehrenmal.Gibt es bei ihnen Familienaufzeichnungen?Über Kopien würde ich mich freuen
    Mit freundlichen Gruß
    Klaus Bülck

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.