Schmalspuhrbahn Hultsfred–Västervik in Småland

Eine wirklich faszinierende Möglichkeit Småland kennenzulernen, ist die Fahrt mit der Schmalspurbahn (Smalspåret) auf der Strecke von Hultsfred nach Västervik. Mitten durch die schöne Landschaft der Region gelangt man der historischen Strecke direkt an die Ostsee.

Schmalspurbahn Smaland - Smalspåret

Schmalspurbahn Smaland – Smalspåret

Es gibt viele interessanten Arten die schöne Naturlandschaft von Småland kennenzulernen. Radfahren, Wandern, Kanutouren und Pony-Ausritte erfreuen sich bei Urlaubern einer großen Beliebtheit und sind auf jeden Fall empfehlenswert. Eine lohnenswerte Alternative bewegt sich auf Schienen und bietet unheimlich tolle Einblicke.

Schmalspuhrbahn Hultsfred–Västervik in Småland

Die historischen Strecke zwischen Hultsfred und Västervik wurde bereits 1879 erbaut und war bis 1984 in Betrieb. Die Besonderheit liegt an der Schienenbreite von 891 mm (drei schwedische Fuß), die nur von einer Schmalspurbahn befahren werden kann. Die 71 Kilometer nach Västervik vergehen fast wie im Flug, denn permanent gibt es etwas zu entdecken. Die weitläufigen Wäldern, idyllisch gelegene Seen und kleine Dörfer verkörpern den gesamten Charme von Småland. Die orange-gelben Züge, die vor allem in den 50er Jahren auf der Strecke unterwegs waren, verströmen einen Hauch von Nostalgie. Die Abfahrtszeiten unterliegen in jedem Jahr Änderungen, weshalb man sich im Vorfeld auf http://www.smalsparet.se/index.php/deutsch informieren sollte.

Wer die Schmalspurschienen anderweitig entdecken möchte, kann auch Unternehmen mit der Draisine unternehmen. Virserum, Hultsfred und Åseda dienen hier als Ausgangspunkte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.