Utvandrarnas hus: Das Auswanderermuseum in Växjö

Schweden gehört mittlerweile zu den fortschrittlichsten Ländern der Welt, aber dies war nicht immer so. Im Utvandrarnas hus (Auswanderermuseum ) in Växjö wird eine Zeit dokumentiert, in die Ärmsten vor allem Småland verließen, um in Amerika einen Neuanfang zu starten. Durch die Entwicklung in der Moderne beschäftigt das Haus auch mit Erfahrungen der Menschen, die ihre Heimat verlassen haben, um in Schweden einen Neuanfang zu wagen.

Utvandrarnashus in Växjö

Utvandrarnashus in Växjö

Schweden wird trotz der beeindruckenden Naturlandschaft als sehr fortschrittlich empfunden. Insbesondere in den Metropolen Stockholm und Göteborg sowie Malmö sind neueste Technologien angesiedelt und viele Startups haben hier ihren Anfang genommen. Allerdings braucht man gar nicht allzu weit in die Vergangenheit zu gehen, da war Schweden eines der ärmsten Länder in Europa und vor allem von der Landwirtschaft geprägt. Zwischen 1846 und 1930 gab es eine Auswandererbewegung, die deutlich ihre Spuren hinterlassen hat. 1,3 Millionen Menschen haben mit der Hoffnung auf einen Neufang das Land verlassen und vor allem in Amerika auf Besserung gehofft. Viele dieser Menschen kamen aus Småland.

Utvandrarnas hus: Das Auswanderermuseum in Växjö

Vor allem diesem Zeitraum ist das Utvandrarnas hus in Växjö gewidmet. Die Dauerausstellung „Drömmen om Amerika“ (Traum von Amerika) ist äußerst bewegend und gibt einen Einblick in eine Zeit, in der die Menschen in Schweden in Armut lebten und größten Hunger litten. Die Schicksale einzelner Auswanderer wird anhand von Fotos und sehr persönlichen Briefen dokumentiert. Dabei stehen nicht nur erfolgreiche Auswanderungen im Blickfeld, sondern viele ausgewählte Lebenswege.

Im Auswanderermuseum ist eine eigene Forschungsabteilung untergebracht. Hier wird das umfangreiche Material ausgewertet und gesammelt. Durch die Entwicklungen in der jüngsten Vergangenheit, als viele Menschen vor allem aus Syrien in Schweden eine neue Heimat gefunden haben, werden diese Schicksale ebenso aufgezeichnet. Was war hier der Antrieb in einer vollkommen neuen Kultur und Landschaft einen Neuanfang zu wagen.

Öffnungszeiten und Eintrittspreise für das Utvandrarnas hus

  • Dienstag bis Freitag von 10 bis 17 Uhr
  • Samstag und Sonntag von 11 bis 16 Uhr
  • Erwachsene 90 SEK
  • Studenten 40 SEK
  • Personen unter 19 Jahren haben freien Eintritt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.