Ostseeküste in Smaland

Die Ostseeküste in Smaland kann mit wunderschönen Orten und Sehenswürdigkeiten aufwarten. More »

Ferienhäuser in Smaland

Die Region Smaland ist bekannt für seine grandiose Auswahl an Ferienhäuser, die man buchen und mieten kann. More »

Sehenswürdigkeiten in Smaland

Die Region Smaland bietet so viele Sehenswürdigkeiten, die einen Urlaub in allen Jahreszeiten lohnenswert machen. More »

Kalmar in Smaland

Kalmar ist die größte Stadt in Smaland und hat natürlich jede Menge Sehenswürdigkeiten zu bieten. Besonders bekannt ist das Schloss Kalmar. More »

Vimmerby und das Astrid Lindgren Land

Vimmerby ist weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt, schließlich war hier Astrid Lindgren zu Hause. Heute gibt es hier einen unterhaltsamen Freizeitpark More »

 

Oskarshamn: Ostseeküste in Småland

Oskarshamn ist gerade in den Sommermonaten ein äußerst lohnenswertes Reiseziel in Småland. Die Stadt mit ihren rund 17.000 Einwohnern ist unmittelbar an der einzigartigen schwedischen Ostseeküste gelegen und bietet eine Fähranbindung an die Inseln Gotland und Blå Jungfrun.

Oskarshamn

Oskarshamn

Im Osten bildet die Ostseeküste die natürliche Grenze von Småland. Dementsprechend viele Urlaubsziele mit einer perfekten Anbindung ans Meer locken gerade in den Sommermonaten Reisende aus der Heimat und dem Ausland an. Besonders charmant präsentiert sich dabei die Stadt Oskarshamn, für die man sich ruhig etwas Zeit nehmen sollte. Die Innenstadt mit ihren Cafés und Einkaufsmöglichkeiten lädt zum Bummeln und Verweilen ein. Anders als Deutschland ist das Tagesgeschehen deutlich unaufgeregter, weshalb man stets ohne Gedränge den Shoppinggelüsten nachgehen kann.

Kosta: Glashütte mit Museum und Outlet-Center

Kosta inmitten des Glasreiches in Småland ist ein beliebter Anlaufpunkt für Reisende, die sich etwas näher mit der Glaskunst beschäftigen wollen. In der Kosta Glasbruk (Orrefors Kosta Boda AB) können Besucher sich selbst als Glasbläser versuchen, sich die Fertigkeiten erklären lassen und die unterschiedlichsten Kunstwerke bewundern. Aber auch Shopping-Lieberhaber kommen dank des hiesigen Outlet-Centers voll auf ihre Kosten.

Glas aus Kosta

Glas aus Kosta

Das Glasreich ist in Schweden nicht nur ein Mythos, sondern wird auch für die heutige moderne Zeit gerne als wichtiger Industriezweig für die Nachwelt bewahrt. Dabei besinnt man sich noch immer in zahlreichen Glashütten auf die langen Traditionen und stellt Kunstwerke beziehungsweise Nutzgegenstände noch immer in aufwendigen Verfahren her. Wer einmal in diese faszinierende Welt eintauchen möchte, sollte eine der zahlreiche Glashütten besuchen. Empfehlenswert ist die Glasbruk in Kosta, die älteste Schwedens. Seit 1742 wird hier Kunst- und Gebrauchsglas hergestellt.

Hultsfred: Schmalspurbahn, Hembygdpark und Festival

Inmitten der schwedischen Provinz Kalmar ist der Ort (Gemeinde) Hultsfred gelegen. Mit knapp 13.000 Einwohnern keine Metropole, aber aufgrund seines Festivals in ganz Schweden bekannt. Allerdings hat Hultsfred deutlich mehr zu bieten mit der legendären Schmalspurbahn, dem Viertel Kopparslagaren, den schwedischen Rockarchiv und dem Hembygdpark.

Hultsfred in Smaland

Hultsfred in Smaland

Wenn man nach einer typischen Kleinstadt in Småland sucht, wird Hultsfred diesem Anspruch sicherlich gerecht. Nur wenige Kilometer von Vimmerby entfernt gelegen, mutierte der Ort einmal im Jahr zu einer wahren Pilgerstädte von Musikfans. Grund hierfür war das Hultfredsfestival, zu dem rund 30.000 Besucher jährlich kamen. Inzwischen wurden die Namensrechte verkauft und das Festival in die Nähe von Stockholm verlagert. Freunde des alten Festivals versuchen aber mittlerweile wieder ein neues hier vor Ort zu etablieren.

Eksjö Sehenswürdigkeiten: Museum, Tattoo und Altstadt

Ein faszinierende Stadt inmitten von Småland ist die Garnisionsstadt Eksjö mit ihren zahlreichen Sehenswürdigkeiten und Events. Das Eksjö Tattoo im August lockt zahlreiche Besucher an, das Museum, die Altstadt und das Barnfilmbyhuset bieten einen wunderbaren Einblick in die Geschichte.

Eksjö -Altstadt

Eksjö -Altstadt

Bei einem Urlaub in Småland sollte man sich die schöne Stadt Eksjö auf keinen Fall entgehen lassen, erhält man hier doch ein wunderbaren Einblick in die Geschichte der Region. In der Nähe von Jönköping gelegen, kann Eksjö auf eine bewegenden Vergangenheit zurückblicken. Bereits im Jahr 1403 erhielt man das Stadtrecht und wurde im Lauf des Jahrhunderts zu einer der wichtigsten Garnisionstädte Schweden. Bis zum heutigen Tage konnte dieser Charakter bewahrt werden, schließlich ist die Garnision noch heutzutage ein wichtiger Arbeitgeber.

Astrid Lindgrens Welt mit den Astrid Lindgrens Gärten

In diesem Jahr kann die Astrid Lindgrens Welt in Vimmerby mit zahlreichen Neuigkeiten aufwarten. Unter anderem werden ab dem 14. Juni 2014 die Astrid Lindgrens Gärten ihre Tore öffnen, zudem ist das Stück „Pippi auf den sieben Meeren“ eine Bereicherung im umfangreichen Programm.

Astrid Lindgrens Welt

Astrid Lindgrens Welt

Wenn im Mai die Astrid Lindgrens Welt in Vimmerby wieder für Besucher offen stehen wird, können sich die Kleinen und Großen auf ein umfangreiches Unterhaltungsprogramm freuen. Im weiteren Verlauf des Jahres wird der Park mit weiteren Neuerungen aufwarten können, die einen Besuch zu einem unvergesslichen Erlebnis werden lassen.

Astrid Lindgrens Gärten

Bislang konnte man sich umfassend über die Autorin und ihre Geschichten im Ausstellungspavillon “Astrid Lindgrens Näs” informieren. Seit seiner Eröffnung im Jahr 2007 waren die zahlreichen Ausstellungen fester Bestandteil des Kulturprogramms in Vimmerby. Dieses erfährt nun eine weitere Bereicherung, denn am 14. Juni 2014 öffnen die Astrid Lindgrens Gärten ihre Tore. Ein vier Hektar großes Areal wird neben dem Pavillion auch das Elternhaus der Autorin und den alten Pfarrhof von Näs beherbergen. Auf diese Weise verbindet man wichtige Themen und Stationen aus dem Leben von Astrid Lindgren miteinander.

Målilla in Schweden: Treffpunkt von Sport und Kultur

Der beschauliche Ort Målilla in Småland kann bereits auf eine lange Historie zurückblicken. Die Übersetzung „Treffplatz am Steinberg“ trifft noch im heutigen Sinne auf Målilla zu, denn als Verkehrsknotenpunkt und Ortschaft mit zahlreichen Sport-Events wird es oft Mittelpunkt gesellschaftlicher Ereignisse.

Målilla in Småland

Kirche von Målilla in Småland

Målilla in Småland wurde erstnals 1329 in der Geschichte erwähnt. Die Übersetzung „Treffplatz am Steinberg“ lässt darauf schließen, dass Målilla bereits in der Vergangenheit oft Mittelpunkt unterschiedlicher Veranstaltung war. Diesen Charakter hat man sich bis zum heutigen Tage bewahrt, denn gerade in sportlicher Hinsicht kommt hier voll auf seine Kosten. Eine Bandymannschaft, die Målilla GoIF Bandy, ein Fußballteam sowie Speedwayteam nennt der Ort sein Eigen und dementsprechend groß ist das Angebot. Im Sommer ist der Speedway-WM Grand Prix von Schweden mit Sicherheit ein Höhepunkt mit zahlreichen Besuchern.